Kein – Sushi Fan

Ich bin ja in der Tat ein absoluter Sushi-Hasser. Sicher werden jetzt viele von Euch denken, naja so roher Fisch ist halt gewöhnungsbedürftig.  Aber weit gefehlt, der rohe Fisch ist es nicht, der bei Sushi mein Herz nicht höher schlagen lässt.  Mir persönlich liegt dieser Reis darin einfach nicht und bei Make-Sushi die Algenblätter.

Rohen Fisch dagegen, liebe ich sehr. Leider empfinde ich aber das reine Sashimi als mega langweilig und viel mag ich davon dann auch nicht essen.

 

Jetzt habe ich eine super Machart entdeckt, die mir viele Möglichkeiten bietet, um den rohen Fisch so richtig sexy und schmackhaft zu gestalten.

Reispapier, heißt meine super Zutat. Das Papier verwendet man sehr oft bei der Herstellung von Frühlingsrollen. Ich habe die Blätter laut Anweisungen in Wasser getaucht und als sie dann weich waren, mit rohem Fisch, Sesam, Soja, Wasabi und grünem Spargel befüllt und gerollt.

Einfach köstlich sage ich Euch.

Zugegeben, wenn die Blätter aufgeweicht sind, ist es etwas frickelig, dass nicht Eure Finger daran kleben bleiben. Hat man es dann aber geschafft sie zu füllen und zu rollen, wird man vom Geschmack belohnt.

Also ran ans Reispapier und füllen was das Zeug hält.  Exotische gesunde Küche für daheim. Guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
error

Do you like my blog?