Tag 3 wäre ebenfalls geschafft

Sicher wollt Ihr wissen, ob ich noch fleißig dabei bin und locker flockig durchhalte.

Ehrlich gesagt, fällt es mir aufgrund der großen Speiseauswahl extrem leicht, am Ball zu bleiben.

Als ich heute in Düsseldorf war, musste ich im Restaurant feststellen, wie gut man selbst innerhalb der Phase 1 beim auswärts Essen fährt.

Ich hatte einen Salat mit lauwarmer Entenbrust in Roberts Bistro. Das Essen war ausgesprochen gut und die Ente ist nicht umsonst gestorben😉

 

Den Blick in die Getränkekarte allerdings, kann man sich aktuell schenken. Wasser, Wasser nichts als Wasser. ….naja die Ente soll ja auch die Fähigkeit des Schwimmens nicht verlieren.

 

Sportprogramm gab es heute, aufgrund von außerhäuslichen Terminen, keins.

Als kleinen Snack (da ich kein Frühstück hatte), hat mir mein liebes Schwesterherz zwei Spiegeleier gebraten.

2015-06-24 20.28.52

 

Übrigens,  wenn Ihr mal unterwegs seid und wollt Euch einen Snack für zwischendurch mitnehmen. ..empfehle ich Euch die Danni Lowinski Methode.  Immer 1 bis 2 gekochte Eier im Handtäschchen mitnehmen.

So Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und melde mich morgen bei Euch😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
error

Do you like my blog?