Zahlen, Zahlen, nichts als Zahlen….

Ja Ihr Lieben, die 14 Tage South Beach Diät ( Phase 1) waren dann am vergangenen Sonntag zu ende. Ehrlich gesagt habe ich die Zeit gut rum bekommen.

Was meine Speisen betrifft, so habe ich richtig gut gegessen. Über die Getränkeauswahl schweige ich mal. Zugegeben, hin und wieder habe ich mit einem Glas Weißweinschorle geschummelt! Nichtsdestotrotz, sind mir die Tage enorm gut bekommen. Ich werde jetzt in Phase 2 weiterhin auf Kohlehydrate verzichten und den Alkohol in der Woche meiden. Auch den industriellen Zucker, habe ich aus meinen Speisen und Getränken verbannt. Inzwischen habe ich mich an Kaffee ohne Zucker gewöhnt. Neuerdings trinke ich nur noch max. 2 Tassen am Tag.

Am Montag allerdings, hatte ich einen illustren Champagner Abend mit meiner Schwester….ich habe mich aber dafür strikt beim Essen an meine Regeln gehalten.

Ob ich schon Gewicht verloren habe wollt Ihr sicher wissen…..Ihr Lieben, ich habe mich noch nicht ein einziges Mal auf die Waage gestellt, da es mir vollkommen egal ist welche Zahl dort steht. Mein Ziel sind über 5 Meter Kleiderschrank mit Klamotten, die endlich wieder etwas lockerer sitzen sollen. Ich will künftig keine Klamotten in 34/36 kaufen, sondern einfach in meine gesamte Garderobe problemlos rein passen.

Ich finde ja gerade als Frau die Abhängigkeit von irgendeiner Zahl total schwachsinnig. Egal ob es die Kilo Zahl, die Kleidergröße oder die Alterszahl ist, Mädels macht Euch doch nicht irre! Was sind denn schon Zahlen?!

Warum macht Frau sich da immer so verrückt?! Neulich hat mir eine Verkäuferin erzählt, sie habe tatsächlich Kundinnen, die gewisse Hosen bewusst nicht gekauft haben, nur weil sie in einer Nummer größer als verlangt, perfekt gepasst haben….unbegreiflich. Kein Wunder das Männer uns oftmals nicht verstehen.

Also Ihr lieben Leidensgenossinnen da draußen, macht Euch bitte nicht verrückt und genießt auch mal ne andere Zahl. Ich persönlich würde mich in jedem Fall über zahlreiche Nachrichten oder Anmerkungen zu meinem Blog freuen. In diesem Sinne, lasst es Euch gut gehen. Ich halte Euch auch weiterhin auf dem Laufenden.

 

 

 

 

Post navigation

2 comments for “Zahlen, Zahlen, nichts als Zahlen….

  1. Nicole
    August 16, 2015 at 11:44 am

    Hallo Simone,

    weise Worte sind das. Du hast vollkommen Recht 🙂 …was sind schon Zahlen ;D
    Einen tollen Blog hast Du. Ich lese gerne Deine Beiträge und viele Deiner Rezepte sind einfach nachzumachen und schmecken unglaublich lecker:

    Bitte weitermachen… 🙂 🙂

    • Simone
      November 4, 2015 at 8:33 am

      Vielen lieben Dank. hatte ihn etwas schleifen lassen, lege jetzt aber wieder richtig los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial
error

Do you like my blog?